Mehr Geld für die Haushaltskasse
             
     
 

Kauf und Finanzierung einer Immobilie - Tipps und Hinweise



Der Eigentümer einer Immobilie zu sein, ist für viele Menschen ein jahrelang gehegter Traum. Auf der einen Seite gibt es dabei den Eigennutzer, der für sich oder seine Familie ein eigenes Nest bauen möchte und auf der anderen Seite gibt es den Anleger, der sein Geld möglichst gewinnbringend, aber sicher investieren will und sich dabei für den Kauf einer Immobilie entschieden hat. Ist der Beschluss zum Kauf eines Einfamilienhauses, einer Wohnung oder eines Baugrundstückes erst einmal gefallen, fängt die notwendige und manchmal aufreibende Suche nach dem passenden Objekt an. Bei der Auswahl der geeigneten Immobilie bietet sich für den Suchenden einerseits die Möglichkeit, selber in Anzeigen von Zeitungen und Zeitschriften zu recherchieren, auf Verkaufsschilder anzurufen oder die Immobilienportale im Internet zu durchsuchen. Andererseits kann sich der zukünftige Käufer auch professionelle Hilfe durch die Beauftragung eines Immobilienmakler beschaffen.

Nur wo werden Sie für sich den passenden Immobilienmakler finden? Empfehlungen von Freunden oder Verwandten sollten eine wesentliche Rolle spielen, da diese bereits Erfahrungen mit dem Makler gemacht haben und hier ihre Erlebnisse weiter geben können. Natürlich kann auch eine Suche über das Internet helfen. Viele Makler haben eigene Internetseiten, auf denen sie sich und ihre Dienstleistungen vorstellen und ihre Angebote präsentieren. Hat Ihnen eine Internetseite besonders gefallen? Um den Makler genauer kennen zu lernen, sollte die Vereinbarung eines persönlichen Gesprächstermin der nächste Schritt sein, um festzustellen, ob der Immobilienmakler ihre Wünsche und Vorstellungen ernst nimmt. Sicher wird nicht gleich der erste Makler der richtige sein, aber ein Vergleich zwischen mehreren Immobilienbüros führt sicher dazu, dass der Interessent den richtigen Partner für seine Immobiliengeschäfte findet.

Doch was geschieht, wenn das "perfekte" Haus endlich gefunden wurde, aber das Geld noch fehlt ? Es besteht natürlich immer die Möglichkeit, sich mit seiner Hausbank zusammen zu setzen, um über mögliche Finanzierungen zu sprechen. Da aber ein Kredit über eine längere Zeit bezahlt werden muss und teilweise eine erhebliche Belastung der privaten Finanzen bedeuten kann, sollten genaue Recherchen über die Art und Weise der Zahlung ein Muss sein. Verschiedene Zeitungen und Zeitschriften aber auch ein Finanz-Informationsportal geben oft zahlreiche Tipps und Hinweise, was bei Krediten, Immobilienkäufen und vor allem rund ums Geld allgemein alles zu beachten ist.