Mehr Geld für die Haushaltskasse
             
     
 

Geldautomaten Suche leicht gemacht

Immer dann, wenn man auf der Suche nach einer neuen Bank ist, macht man sich auch Gedanken darüber, ob hier ausreichend Geldautomaten zur Verfügung stehen. Das ist auch goldrichtig, denn nach wie vor muss man an den Geldautomaten fremder Banken häufig immense Gebühren zahlen, hebt man dort Bargeld ab. Deshalb sollte man schon vor der Eröffnung eines Kontos bei einer neuen Bank prüfen, ob diese ausreichend Geldautomaten zur Verfügung stellt, an denen man kostenlos Bargeld abheben kann bzw. ob diese auch in der Nähe sind.

Hier kann die Geldautomaten Suche helfen. Diese ist auf den Webseiten der einzelnen Banken, aber auch auf allgemeinen Portalen jederzeit online verfügbar. Man muss nur eingeben, ob die gewünschte Bank dem CashPool oder der CashGroup angehört und wo man genau nach den Geldautomaten suchen will. Schon erhält man eine Auflistung, welche Geldautomaten sich in der Nähe befinden und zudem zeigen die Tools auch die genauen Adressen an.

Weiß man nicht, welcher Gruppe für Geldautomaten die eigene Bank angeschlossen ist, lohnt sich ein Blick auf die Webseiten der Bank selbst. In diesen Fällen findet man hier hilfreiche Infos, an welchen Geldautomaten man Geld kostenlos abheben kann. Dabei wird oftmals die Geldautomaten Suche auch im Umkreis angeboten, sodass man auch in nahen Städten und Orten nach Geldautomaten suchen kann, die kostenlos Bargeld ausgeben.

Auf die kostenlose Nutzung der Geldautomaten zu achten, ist insofern sinnvoll, als dass mitunter nicht nur prozentual berechnete Gebühren vom abgehobenen Betrag berechnet werden, sondern oft genug auch Mindestbeträge fällig werden. Da kann der Gang zum Geldautomaten, um mal eben 20 Euro zu holen, schnell 5 Euro kosten, was alles andere als wirtschaftlich ist.

 

Weitere Infos finden sie auf Kredit1a.de